Monitor vom 27.04.2017

Sowohl die verschärften Gesetzte zum Umgang mit unseren Daten durch die BKA-Gesetze, als auch die Privatisierung der Autobahnen, betreffen letzten Endes jeden Bürger unmittelbar. Die immer eindeutigere Ausrichtung der AfD zum unverblümten Rechtsextremismus muss und sollte hier Thema sein und passend dazu noch der Beitrag zum Massengrab Mittelmeer: Sind mehr Menschen übers Mittelmeer gekommen, weil sie auf Rettung durch Helfer auf See gehofft haben?

Mehr

Tod einer Polizistin – das kurze Leben der Michèle Kiesewetter

Vor zehn Jahren wurde in Heilbronn die 22-jährige Polizistin Michèle Kiesewetter erschossen. Der Täter konnte bis heute nicht ermittelt werden, wenngleich die NSU-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt Jahre später als vermeintliche Täter benannt wurden. Eine sehenswerte ARD-Rerportage widmet sich nun diesem Fall.

Mehr

Quetschies

Quetschies sind mal wieder so eine Sache, die niemand gebraucht hat, die aber den Konsumenten dann mit viel Werbung und reichlich Marketingmaßnahmen aufs Auge gedrückt wird. Wer die Dinger nicht kennt: Das ist zermatschtes Obst, was in bunte Verpackungen gestopft und so speziell an Kinder bzw. deren Eltern vermarktet wird. Und wie eigentlich fast immer haben solche „Produktinnovationen“ dann auch massive Nachteile.

Mehr

Präsidentschaftswahl in Frankreich, erste Runde

Ein Gastartikel von Michael Bond.

In den allgemeinen Jubel, der in den deutschen Medien zum Ausgang respektive zum Zwischenergebnis der Wahlen in Frankreich heute morgen verkündet wird, kann und will ich nicht einstimmen. Denn die Verhinderung einer Marie Le Pen, die das europäische Projekt und die gesamte Währungsunion wohl vorzeitig zum Scheitern gebracht hätte, ist noch kein Grund zum Jubeln, wenn die Kehrseite der Medaille – die Wahl Macrons – auf nichts anderes hinauslaufen dürfte als die Fortsetzung des bisherigen „deutschen Modells“: eines exportorientierten, merkantilistischen Europas, auf das Frankreich nun mit einer eigenen Agenda-Politik – wie auch immer die nun aussehen mag – einschwenken wird.

Mehr

Der Bombenanschlag auf den BVB-Bus

Der Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund sorgte für viel Aufsehen und Medien und Öffentlichkeit. Nachdem nun der Täter ermittelt wurde und klar ist, dass dieser rein aus Habgier handelt, gibt es drei interessante Aspekte an dem Vorfall, zu denen wir jeweils etwas Lesenswertes verlinken möchten.

Mehr

Interessantes aus KW 16/2017

An dieser Stelle präsentieren wir regelmäßig Links, die wir unter der Woche entdeckt haben, zu denen wir selbst nicht mehr viel schreiben müssen und die wir teilenswert finden. Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

Mehr

Pulse of Europe

Von reichlich medialer Aufmerksamkeit wird seit einigen Wochen die Bewegung Pulse of Europe begleitet, die in verschiedenen Städten immer sonntags Menschen zusammenbringt, um sich pro Europa zu äußern. Klingt erst mal nach einer guten Sache, gerade in Zeiten von immer lauteren rechten Nationalisten, die immer mehr Menschen mit ihrem rückwärtsgerichteten Denken ansprechen, und generell ist der Gedanke eines kooperierenden oder sogar vereinten Europas ja auch etwas positives. Allerdings gibt es auch ein paar kritische Stimmen zu Pulse of Europe, die nicht aus dem rechten Lager kommen und denen man auch Beachtung schenken sollte.

Mehr

Nervöse Republik – Ein Jahr Deutschland

Global agierenden Populisten und die überschnellen Publikationen im Internet spalten die Gesellschaften, und wir scheinen von einer Krise in die nächste zu rutschen. Kaum noch die Möglichkeit, alle Ereignisse im Blick zu behalten, und Nebelkerzen lenken von den vielleicht viel wesentlicheren Argumenten ab. In dieser Dokumentation kann man 90 Minuten durchatmen und die politischen und journalistischen Akteure einfach mal sprechen lassen und selbst zuhören.

Mehr

Verfassungswidrig und #maaslosübertrieben – stoppt die Änderungen der § 113 und § 114 StGB!

Nächste Woche soll die Änderung der Paragrafen 113 und 114 StGB im Bundestag beschlossen werden. Dadurch soll Gewalt gegen Polizisten härter bestraft werden. Auf weACT, der Petitionsplattform von Campact, finden sich weitere Infos dazu im Rahmen einer Petition, die Bundesjustizminister Heiko Maas übergeben werden soll.

Mehr

Interessantes aus KW 15/2017

An dieser Stelle präsentieren wir regelmäßig Links, die wir unter der Woche entdeckt haben, zu denen wir selbst nicht mehr viel schreiben müssen und die wir teilenswert finden. Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

Mehr

Richard David Precht im RadioKulturhaus

Der Philosoph Richard David Precht hat im RadioKulturhaus ein 55-minütiges Interview gegeben, dass am 2. März auf „Ö1“ des ORF live gestreamt wurde. Da der Beitrag leider nicht in der TVTHEK (der österreichischen Mediathek) aufgegriffen wird, verlinke ich hier einen (zufällig gewählten) YouTube-Kanal, der diesen Beitrag veröffentlicht hat. Ob zum Einschlafen oder zur Erweiterung des philosophischen Kopfkinos, mir hat es sehr gut gefallen.

Mehr

Der Giftgas-Angriff in Syrien

In der letzten Woche gab es einen Giftgas-Angriff in der syrischen Stadt Chan Sheikhoun, bei dem mindestens 58 Menschen ums Leben gekommen sind, darunter auch zahlreiche Kinder. Die Bilder davon gingen um die Welt und machten zu Recht betroffen – schließlich wurde die Grausamkeit des Krieges in Syrien so mal wieder deutlich sichtbar. Und auch der Schuldige für diesen Angriff war schnell gefunden: der syrische Präsident Bascher al-Assad. Beweise sind dafür allerdings auch nicht nötig – aber es wird gleich mal kräftig zurückgeschossen!

Mehr