Kuscheln mit Faschisten

Die möglichen finanziellen Verbindungen der AfD nach Russland und/oder China sind ja zurzeit ein ziemlich großes Thema. Mal abgesehen davon, dass es mich nicht verwundern würde, wenn die blaubraunen Ganoven Geld annehmen, egal wo es herkommt, finde ich es dann doch gefährlicher, dass andere, die sich selbst in der politischen Mitte verordnen, mittlerweile ungehemmt mit Faschisten kuscheln.

Weiterlesen

Israels Kriegsverbrechen

Dass die rechtsextreme und in Teilen sogar faschistische israelische Regierung unter Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in Gaza ein Massaker ohne Rücksicht auf Verluste verüben würde, ist leider nicht so überraschend nach dem Terrorangriff der Hamas vom 7. Oktober 2023. Wie sehr dabei allerdings nun ganz selbstverständlich und unter Billigung vom Großteil der westlichen Welt Kriegsverbrechen begangen werden, finde ich dann schon erschreckend.

Weiterlesen

Die Untertanen drehen gerade mal wieder komplett frei …

Die Corona-Pandemie hat ja zu einer erschreckenden Renaissance der Obrigkeitshörigkeit geführt, was ich damals auch schon in einigen Artikeln dokumentiert habe. Nun schlägt sich dieses Phänomen auch im Zuspruch für die Bellizisten nieder, indem die kleinen Heßlings vom Sofa aus als Westentaschengeneräle nach immer nur noch mehr Blutzoll keifen – es ist ja bequemerweise nicht das eigene Blut, das vergossen wird.

Weiterlesen

Unterscheide zwischen Klimaaktivisten und Treckerrüpeln

Dass ich von den Bauernprotesten nicht allzu viel halte und auch die Reaktionen darauf vonseiten vieler Medien, Politiker und großer Teile der Öffentlichkeit recht fragwürdig finde, habe ich ja kürzlich schon mal ausführlicher dargestellt. Nun haben sich die Treckerrüpel allerdings etwas geleistet, was ich wirklich unglaublich finde – und was die unterschiedlichen Bewertungen vieler Deutscher von einerseits Wutbauern und andererseits Klimaaktivisten nur noch umso absurder erscheinen lässt.

Weiterlesen