E-Mail Verschlüsselung – ein Statement

Es gibt Dinge, die tut man auch deshalb, um eine gewisse Haltung zu repräsentieren: Ob nun Bio beim Discounter kaufen (anstatt beim regionalen Bauern) oder Urlaub mit der Bahn machen (anstatt die eigene Region zu erkunden und nicht zu fahren), der gut gemeinte Kompromiss ist ein „Statement“ im Rahmen der eigenen Möglichkeiten.

So ähnlich sehe ich das auch mit dem Verschlüsseln des eigenen E-Mail-Verkehrs. Auch wenn 99 % des Geschriebenen so trivial sind, dass man es auch in der Zeitung abdrucken könnte, es geht um das Signal, dass man damit aussendet (an alle, die eben genau diesen E-Mail-Verkehr ungefragt abhören). An alle Facebook-, WhatsApp- und Twitter-Nutzer: gerade auch für Euch eine Möglichkeit, zumindest ein kleines Signal der Intimität zu senden. ;)

Selbst eine Anleitung zu schreiben sprengt hier insofern den Rahmen, als dass es so viele Mailprogramme gibt, die Entwicklung auf dem Gebiet schnell voranschreitet und wir hier ja auch keinen IT-Blog betreiben. Vielleicht noch der Hinweis, dass ich meinen „öffentlichen Schlüssel“ (den unser Gegenüber zum Verschlüsseln der Nachrichten benötigt) nicht auf einen öffentlichen Server hochgeladen habe, sondern diesen bei Bedarf dem E-Mail-Partner zuschicke. Hier folgt nun eine Auswahl an Links, die Euch bei der Verschlüsselung unterstützen.

Eine gute Beschreibung der Funktionsweise und Wirkung findet sich hier bei netzpolik.org. Hier finden sich auch Links zur Einrichtung in den meisten Programmen. Ich habe trotzdem noch ein paar eigenen Quellen darunter angegeben:
https://netzpolitik.org/2013/anleitung-so-verschlusselt-ihr-eure-e-mails-mit-pgp/

Für Thunderbird findet sich eine Anleitung im Support von Mozilla:
https://support.mozilla.org/de/kb/nachrichten-digital-signieren-und-verschlusseln#w_gpg-und-enigmail-installieren

Da es für Microsoft Outlook so viele Versionen gibt und sich darum eher die technischen Abteilungen einer Firma kümmern (denn Outlook wird eher seltener im privaten Bereich eingesetzt), hier eine generellere Anleitung für die letzten Versionen:
https://mail.de/hilfe/nachrichten-pgp-in-outlook

Auch die Apple-Produkte (iMac, iPad & Co) bieten natürlich eine entsprechende Option an:
https://mail.de/hilfe/nachrichten-pgp-in-apple-mail

 

Print Friendly, PDF & Email

Dirk

Jahrgang 1974, in erster Linie Teil dieser Welt und bewusst nicht fragmentiert und kategorisiert in Hamburger, Deutscher, Mann oder gar Mensch. Als selbstständiger IT-Dienstleister (Rechen-Leistung) immer an dem Inhalt und der Struktur von Informationen interessiert und leidenschaftlich gerne Spiegel für sich selbst und andere (als Vater von drei Kindern kommt dies auch familiär häufig zum Einsatz). Seit vielen Jahren überzeugter Vegetarier und trotzdem der Meinung: „Alles hat zwei Seiten, auch die Wurst hat zwei!“

Ein Gedanke zu „E-Mail Verschlüsselung – ein Statement“

Schreibe einen Kommentar