Öffentliche Bücherschränke

Öffentliche Bücherschränke sind eine super Sache, denn gerade Menschen mit wenig Geld haben so die Möglichkeit, an Literatur zu kommen. Und Bücherhallen, öffentliche Bibliotheken usw. werden ja immer öfter aufgrund von Sparmaßnahmen geschlossen.

Vor allem können auf diese Weise Dinge einfach auch öfter genutzt werden. Wie viele Bücher werden gekauft, einmal gelesen und stehen dann einfach nur noch im Schrank rum? Über öffentliche Bücherschränke kann man solche Staubfänger dann auch anderen Menschen zugänglich machen und sie somit ihrer eigentlichen Bestimmung des Gelesenwerdens zuführen.

Eine Liste (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) der öffentlichen Bücherschränke in Deutschland, sortiert nach Bundesländern, findet sich auf Wikipedia.

Druckansicht

Leserbrief verfassen

Kommentar absenden