TTIP-Debatte verschoben (EU-Parlament)

Im EU-Parlament scheut man Gegenstimmen und eine offene Diskussion: Wenn es keine sichere Mehrheit gibt, dann werden Abstimmungen und Debatten doch einfach verschoben (bis das „passende“ Personal mit der „passenden“ Meinung im Haus ist). So kann man es einem Bericht der tagesschau im Falle TTIP im EU-Parlament entnehmen.

print

Dirk

Jahrgang 1974, in erster Linie Teil dieser Welt und bewusst nicht fragmentiert und kategorisiert in Hamburger, Deutscher, Mann oder gar Mensch. Als selbstständiger IT-Dienstleister (Rechen-Leistung) immer an dem Inhalt und der Struktur von Informationen interessiert und leidenschaftlich gerne Spiegel für sich selbst und andere (als Vater von drei Kindern kommt dies auch familiär häufig zum Einsatz). Seit vielen Jahren überzeugter Vegetarier und trotzdem der Meinung: „Alles hat zwei Seiten, auch die Wurst hat zwei!“

Ein Gedanke zu „TTIP-Debatte verschoben (EU-Parlament)“

Schreibe einen Kommentar