Fünf alternative Onlineshops, die Du kennen musst

Bei Utopia vorbeizuschauen lohnt sich ja immer wieder mal. Diesmal hab ich einen Beitrag entdeckt, in dem fünf Alternativen zu den gängigen und größten Onlineshops vorgestellt werden – wie immer vorbildlich mit Links zu den beschriebenen Shops und weiterführenden Links zur Vertiefung des Themas.

Aus Bequemlichkeit und teilweise auch Unwissen kaufen viele von uns bei den immer gleichen Shops ein: Amazon, IKEA, H & M usw. Doch damit unterstützt man Firmen, die häufig keine oder viel zu wenig Steuern bezahlen, ihre Mitarbeiter schlecht behandeln und wenig auf Nachhaltigkeit setzen. Da jeder Einkauf, den man tätigt, ein Statement ist, welche Art von Konsum und damit letztlich auch was für eine Welt man gern haben möchte, lohnt es sich, hier mal andere Wege zu gehen. Utopia ist dabei sehr hilfreich mit Artikeln wie diesem hier.

Druckansicht

Karl

Jahrgang 1969, ist nach einem Lehramtsstudium und diversen beruflichen Tätigkeiten seit 2002 freiberuflicher Lektor (Auf den Punkt). Er lebt seit vielen Jahren in Hamburg-St. Pauli. Neben dem Interesse für politische Themen ist er ein absoluter Musikfreak und hört den ganzen Tag Tonträger. An den Wochenenden ist er bevorzugt in Norgaardholz an der Ostsee und genießt dort die Natur.

Schreibe einen Kommentar